Stefan Bockelmann

Stefan Bockelmann wurde von 1996 bis 1999 an der Actor´s Company Aschaffenburg zum Schauspieler ausgebildet.

 

In den Jahren 1997 bis 1999 spielte er diverse Theaterproduktionen bei „Theater auf Tour“, Konzertdirektion Bingel, Darmstadt. Darauf folgten weitere Theater-Engagements, 1998 Brüder-Grimm-Märchenfestspiele in Hanau, 1999 Scheren-burgfestpiele in Gemünden, Würzburg.

 

2007 gab er sein Musical-Debüt in Elegies For Angels, Punks and Raging Queens im Ebertbad in Oberhausen.

 

Seine erste Fernsehrolle erhielt er 2001 in der RTL-Serie "Unter uns". Dort verkörpert er seitdem die Rolle „Malte Winter“. 2007 spielte er die Rolle „Herr Müllerschön“ in der WDR-Serie "Die Anrheiner" unter der Regie von Herwig Fischer. 2008 war er in der Rolle „Alex Enders“ unter der Regie von Heinz Diez in der RTL-Actionserie "Alarm für Cobra 11" zu sehen.

 

Danach wirkte er in der ZDF-Fernseh-Produktion "SOKO Stuttgart" in der Rolle „Andreas Landowski“ unter der Regie von Daniel Helfer mit. 2010 spielte er in der Serie "Das Haus Anubis" auf Nikelodeon-TV, 2011 den "Harald Schwerte" in der WDR Produktion "Ein Fall für die Anrheiner".

 

Unter der Regie von Tom Kuntz (USA) fand der Dreh zum neuen Werbespot „OLD SPICE – Pokerface Hawkridge“ in Prag statt. Stefan Bockelmann ist seit Frühjahr 2013 als neues Gesicht der Werbekampagne weltweit präsent.

 

Neben der Schauspielerei ist Stefan Bockelmann auch als Moderator tätig. Seit 1999 moderierte er zahlreiche Veranstaltungen, unter anderen als Co-Moderator bei „Top of the Pops“ RTL, oder auf der „Hitradio RPR1 Bühne“ Trier.

 

Er ist Botschafter der Soonwaldstiftung, Schwerpunkt leukämiekranke Kinder, zu deren Gunsten er bereits mehrere Veranstaltungen organisierte.

 

Mit seinem Comedyprogramm "Alles bleibt unter uns - Mein Leben mit der täglichen Seife" tourte er durch Deutschland. Regie führte Hans Kieseier. Am 27. Januar 2013 war er in der VOX-Sendung Das perfekte Promi-Dinner als Kandidat zu sehen. Außerdem war Stefan Bockelmann Anfang 2013 mit weiteren "Unter uns-Kollegen als "Mick" im internationalen Psycho-Thriller "Snuff" zu sehen.

Er spielte nach seinem Ausstieg aus "Unter Uns" sehr viel Theater. Er war u.a. zu sehen an der "Komödie Düsseldorf", "Komödie Dresden" oder dem "Theater an der Kö, Düsseldorf". 

Sehr erfolgreich spielte er übrigens die Titelrolle in "Schindlers Liste" auf Tournee. 

2020/21 geht er mit "SMS für Dich" auf Tour. 

In der RTL Serie "Freundinnen - Jetzt erst recht" spielte er eine der Hauptrollen 2019. 

 

Zu sehen bei den Theatergastspielen Fürth als

 

John in "Wer hat Agatha Christie ermordet?"

(Spielzeit 2014/2015)

 

T: +49 9131 9209931
F: +49 9131 9209788

 

 

© 2013 Theatergastspiele Fürth