Petra Kleinert

Petra Kleinert zählt zu den meistbeschäftigten und beliebtesten deutschen TV-Stars. Mit zig Rollen hat sich die grandiose Darstellerin in die Herzen ihres Publikums gespielt. Seit 2013 hat sich ihre Fangemeinde nochmals explosionsartig vervielfacht: mit der Rolle der Heike Schäffer in der Erfolgsserie „Mord mit Aussicht“ begeisterte sie nicht nur ihr immer mehr wachsende Fanbase.

 

Petra Kleinert ist in Jena geboren und durchlief eine vierjährige Schauspielausbildung an der Hans-Otto-Theaterschule in Leipzig. Anschließend war sie bis 1993 am Brandenburger Theater engagiert, wo sie unter anderem die Sally Bowles in "Cabaret", die Franz'l in "Sauschlachten", die Therese in "Die Wilde" und die Gertrude in "Hamlet" spielte, bevor sie ab 1992 zum Dauergast auf den Bildschirmen wurde.

 

Sie begann in "Landschaft mit Dornen" (1992) von Bernd Böhlich mit Ben Becker; im Kino hatte sie neben Dieter Hallervorden eine Rolle in Heiko Schiers Wiedervereinigungs-Satire "Alles Lüge" (1992).
 

Seit 1993 ist Petra Kleinert aus der Fernsehkrimi-Landschaft nicht mehr wegzudenken. Sie war unter anderem als Eva Kowalski in der Erfolgsserie "Sperling" als Dieter Pfaffs Kollegin Vera Kowalski sowie im "Polizeiruf 110", "Ein Fall für zwei" und im "Tatort", aber auch in der Serie "Unser Lehrer Doktor Specht" zu sehen. In der Arztserie "Frauenarzt Dr. Markus Merthin" (1994-95) spielte sie an der Seite von Smartie Sascha Hehn die Schwester Hannelore.
 

Von 1999 bis 2003 spielte sie die Hauptrolle der Ellen Ludwig in der RTL-Serie "Doppelter Einsatz" an der Seite von Despina Pajanou.

 

2006 stand sie auf der Bühne im Schillertheater Berlin. Zusammen mit dem Deutschen Filmorchester Babelsberg sang und spielte sie in ihrem selbst geschriebenen Stück "Bar Absinthe" (über Jacques Brel).

 

Weitere Filme mit Petra Kleinert: "Alles außer Mord - Ypsilon Punkt Fragezeichen 17" (1993), "Alles außer Mord - Der Mann im Mond", "Alles außer Mord - Der Name der Nelke", "Sunny Point" (alle 1994), "Alles außer Mord - Tödlicher Irrtum", "Patricias Geheimnis" mit Herbert Knaup, "Tödlicher Duft", "Polizeiruf 110 - Im Netz", "Polizeiruf 110 - Jutta oder die Kinder von Damutz", "Der Sandmann", "Das größte Fest des Jahres - Weihnachten bei unseren Fernsehfamilien", "Jackpot" (alle 1995), "Zwei vom gleichen Schlag", "Agentenfieber oder Wie betrügt man seine Frau?", "Drachentöter", "Zwei Leben hat die Liebe" mit Klaus J. Behrendt und Christiane Paul, "Alarmcode 112: Vier wie Blitz und Donner", "Der Skorpion" (alle 1996), "Vergewaltigt - Eine Frau schlägt zurück" mit Iris Berben, "Eiskalte Liebe" (beide 1997) mit August Zirner, "Edgar Wallace - Das Haus der toten Augen", "Edgar Wallace - Das Schloss des Grauens", "Ein Fleisch und Blut" (alle 1998).

In dem TV-Krimi "Mein Freund der Bulle" (1998) spielte sie an der Seite von Benno Fürmann und Muriel Baumeister und in "Menschenjagd" (1998) überzeugte sie als Frau eines Mörders.

Außerdem hatte sie auch Auftritte in den TV-Serien "Geschichten aus dem Leben" (1994/97/98), "A.S. - Gefahr ist sein Geschäft" (1994), "Die Stadtindianer" (1995), "Dr. Monika Lindt - Kinderärztin, Geliebte, Mutter" (1996), "Die Drei" (1997, in der Episode "Porno"), "Frauen morden leichter" (1997), "Hotel Elfie" (1999) und "Broti & Pacek - irgendwas ist immer" (2002).

Sie spielte in "Drei Stern Rot" (2001), "Last Minute" (2003), "Tatort - Verraten und verkauft" (2004), "Endlich Urlaub!" (2005), "FC Venus", "Der Mann im Heuhaufen" (alle 2006), "Liebe nach Rezept" (2007), "Einsatz in Hamburg - Tödliches Spiel", "Die Stein" (Serie, beide 2008), "Tatort - Rabenherz", "Liebe macht sexy", "Fünf Tage Vollmond", "Mörder kennen keine Grenzen", "Die Toten vom Schwarzwald", "Draußen am See" (alle 2009), "Pilgerfahrt nach Padua" (2010), „In aller Freundschaft“ (2010), "Kommissarin Lucas - Gierig", "Stankowskis Millionen", "Glück", „Liebeskuss am Bosporus“ (alle 2011), "Heiratsschwindler küsst man nicht" (2012), "Tatort - Summ, Summ, Summ", "Ricky - normal war gestern", „Turbo und Tacho2" (alle 2013), "Alles Verbrecher - Eiskalte Liebe" (2014), „Mordsfreunde“ (2014).

 

Seit 2008 ist sie in der Serie "Mord mit Aussicht" in der eher komischen Rolle der neugierigen Polizistenfrau Heike Schäffer zu sehen.

 

Seit 2013 gehört sie außerdem zum Team der ZDF-Serie "SOKO-Leipzig" und spielt die Rolle der Sittenpolizistin Dagmar Schnee.

 

Darüber hinaus ist Petra Kleinert eine hervorragende Sängerin, hat eine klassische Ballett- und eine Jazzdance-Ausbildung, spielt Gitarre und Klavier und schneidert viele ihrer Kostüme selbst.

 

Zu sehen bei den Theatergastspielen Fürth als

 

Karine in "Auf dünnem Eis"

(Spielzeit 2017/2018)

 

 

Foto Petra Kleinert: Urban Ruths

 

T: +49 9131 9209931
F: +49 9131 9209788

 

 

© 2013 Theatergastspiele Fürth