Das Plakat zu unserer Produktion
Das Plakat zu unserer Produktion

Rebecca Lara Müller
Rebecca Lara Müller

Foto: Tina Wagner

Stefan Pescheck
Stefan Pescheck

Foto: Valentin Boczkowski

Das Plakat zu unserer Produktion
Das Plakat zu unserer Produktion

Das Plakat zu unserer Produktion
Das Plakat zu unserer Produktion

Rebecca Lara Müller
Rebecca Lara Müller

Foto: Tina Wagner

Stefan Pescheck
Stefan Pescheck

Foto: Valentin Boczkowski

Das Plakat zu unserer Produktion
Das Plakat zu unserer Produktion

fullsizeoutput_6729.jpeg
 
Eine Geschichte aus den Alpen nach dem Roman von Wilhelmine von Hillern
in der Fassung von Hans Gnant
mit Rebecca Lara Müller, Norbert Heckner,
Sascha Hödl, Dominik Penschek,
Lesley Jennifer Higl, Ferdinand Ascher, 
Stefan Pescheck und Andrea Heuer
Regie: Thomas Rohmer
Bühnenbild: Horst Rohmer-Kreller
Kostüme: Thomas Rohmer
Tourneezeit: 12. März 2023 bis Ende Mai 2023
Premiere am 12. März 2023 in Schopfheim 

Einst ein Kultfilm - jetzt opulent zurück auf den Brettern, die die Welt bedeuten ...

 

Die Verfilmung nach dem Weltbestseller von Wilhelmine von Hillern war ein Glanzlicht der guten alten Zeit und wurde zu einem der ganz großen Kino-Klassiker !

 

 

Mit der ganzen Kraft ihrer stolzen Art sträubt sich Wally, die hübsche Tochter des Berghofbauern Stromberger, gegen die Heiratspläne ihres strengen Vaters, der ihr den ungeliebten Vinzenz als Bräutigam aufzwingen will. 

Ihre Liebe gehört aber seit langem schon dem Jäger Josef, dem Mann, der ihr das Leben rettete, als sie einen Kampf mit einem mächtigen Geier austrug und ihr daraufhin den Spottnamen "Geierwally" gab.

Niemals aber würde die stolze und unnahbare Wally dem geliebten Josef ihre Gefühle offenbaren. In ihrem Zorn verlässt Wally das Vaterhaus und flieht in die Einsamkeit der Berge.

Erst als ihr Vater stirbt, kehrt sie auf den Hof zurück. Und noch immer kämpfen Liebe und Stolz in ihr, ehe dramatische Ereignisse die harte Schale um ihr Herz erweichen ...

Bei einem Dorffest kommt es zu einem Eklat: Wally reagiert unbegründet eifersüchtig auf eine Frau an der Seite von Josef. Dieser ist verärgert und stellt die "Geierwally" vor allen Leuten bloß. 

Wallys Liebe schlägt nun in Hass um - sie will den Jäger Josef tot vor der Tür der Rivalin sehen ...

Eine grausame Tragödie um Liebe, Ehre und Eifersucht scheint ihren Lauf zu nehmen ...

"Die Geierwally" wurde mehrfach verfilmt und gehört zu den erfolgreichsten Filmen aller Zeiten. 

Aufgrund Corona wurde unsere Produktion von der Spielzeit 2020/21 in die Spielzeit 2022/2023 verschoben !