Das Plakat zur Aufführung
Das Plakat zur Aufführung

Das Plakat zur Aufführung
Das Plakat zur Aufführung

Herbstgold - von Folke Braband
Herbstgold - von Folke Braband

Das Plakat zur Aufführung
Das Plakat zur Aufführung

Das Plakat zur Aufführung
Das Plakat zur Aufführung

Das Plakat zur Aufführung
Das Plakat zur Aufführung

Herbstgold - von Folke Braband
Herbstgold - von Folke Braband

Das Plakat zur Aufführung
Das Plakat zur Aufführung

 

 

Herbstgold

Romanze von Folke Braband

 

mit Simone Ritscher, Max König,
Sarah-Elena Timpe und Tilo Keiner i.V.
​​Regie: Thomas Rohmer
Bühnenbild: Horst Rohmer-Kreller
Kostüme: Thomas Rohmer
 

* Wiederholungstournee wegen des großen Erfolges *

 

 

Tourneezeitraum:

 

12. Oktober 2018 bis 18. November 2018

 
"Was kann man an einem eiskalten Spätherbstabend Besseres tun, als sich von ausgezeichneten Schauspielern eine solche ebenso raffiniert in Szene gesetzte wie anrührende Geschichte vorspielen zu lassen? Das Publikum im Kurtheater war am Ende begeistert und holte die Truppe mit kräftigem Applaus ein ums andere Mal vor den Vorhang."
(Saale-Zeitung, Gerhild Ahnert, 05.12.2016)
 
STEHENDE OVATIONEN * JUBEL UND BEGEISTERUNG
 

Ein schicksalhafter Abend für zwei Paare ...

 

Alice und Richard, beide um die 60, beide alleinstehend, können unterschiedlicher nicht sein. Während Alice einen Großteil ihrer Zeit damit verbringt, auf dem Friedhof das Andenken ihres vor über 25 Jahren verstorbenen Mannes zu pflegen, genießt der lebenslustige Richard das Dasein in vollen Zügen. Um Alice aus ihrem Schneckenhaus herauszuholen, organisiert ihre Tochter Lena mit ihrem Freund, Richards Sohn Felix – ein gemeinsames Abendessen. Eigentlich verbunden mit der Hoffnung, die beiden "Alten" einander näher zu bringen, nimmt der Abend einen ganz anderen Verlauf und stürzt alle Beteiligten in ungeahnte Turbulenzen. Lena verknallt sich in den umtriebigen Vater, Felix ist hingerissen von Alice und macht der reifen Frau eine berührende Liebeserklärung. Doch das ist längst nicht alles, was in dieser prickelnden, witzigen und zu Herzen gehenden Romanze passieren wird.

 

Regisseur Thomas Rohmer ließ vier rießige Bilderbücher bauen, die einer "Pop-Art" von den Schauspielern aufgeblättert wurden und zur nächsten Szene führten. Jubel für Regie und Bühnenbild und die vier grandiosen Schauspieler.

 

Standing Ovations fast in allen Tourneeorten !